30 bzw. 20 Jahre "Rettungsmann"


Ende September feierten zwei verdiente MitarbeiterInnen der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Telfs runde Dienstjubiläen. Anton „Toni“ Föger feierte seine 30-jährige bzw. Reinhard „Reini“ Heiss seine 20-jährige Betriebszugehörigkeit. Die beiden Kollegen begannen mit Anfang Oktober 1989 bzw. 1999 ihre hauptamtliche Tätigkeit und sind nach wie vor im Bereich Rettungs- und Krankentransport tätig. Beide Kollegen sind seither (und schon einige Jahre vor ihrem hauptamtlichen Dienstbeginn) auch freiwillig beim Roten Kreuz Telfs engagiert und erhielten dafür bereits mehrere Auszeichnungen. Toni Föger und Reini Heiss fungierten jahrelang als Bezirksrettungskommandant, Heiss ist aktuell immer noch ehrenamtlich als Kommandant-Stv. tätig, Föger seit vielen als Fähnrich bei offiziellen Ausrückungen.
Bereits Ende April feierte Rosmarie Stadler-Kirchebner ihr 20-jähriges Dienstjubiläum als Raumpflegerin des Roten Kreuzes Telfs.

Im Rahmen einer kleinen Feier, bei der auch der Betriebsrat anwesend war, bedankte sich die Bezirksstelle Telfs – vertreten durch Bezirksstellenleiter-Stv. Dr. Christoph Haidlen – bei den drei Jubilaren für ihre langjährige Tätigkeit und wünschte ihnen weiterhin alles Gute. Kammerrat Siegfried Härting überreichte die Ehrengaben der AK an Toni Föger.

zurück